Online-Planungshilfen nutzen

Anders als von vielen anderen Themenfeldern gewohnt, ist die Auswahl an Online Tools, die einem die Planung der Alarmanlage erleichtern sehr überschaubar. Ein paar wenige habe ich trotzdem gefunden und stelle diese hier vor. Alle gefundenen Planungstools zielen im Endeffekt darauf ab, dass der Kunde seine Alarmanlage beim Unternehmen, das hinter dem Tool steht, realisieren lässt. Das geschieht teilweise recht plump, indem dem Kunden eine Planungshilfe versprochen wird, die sich dann als ein schlichtes Ausfüllen eines Fragebogens entpuppt. Dieser wird am Ende der Befragung an das Alarmanlagenunternehmen abgeschickt, mit dem Versprechen Nachricht von dieser zu erhalten. Das bringt einem als Kunde sehr wenig, ein gezielter Vergleich und das Ausprobieren verschiedener Lösungen ist auf diesem Wege nicht möglich.

Wir haben 3 Online-Planungshilfen gefunden, die zumindest einen gewissen Nutzen bringen. Zwar lässt sich mit keiner davon eine anbieterunabhängige Planung durchführen, die Tools helfen einem jedoch dabei, die Funktionsweise der einzelnen Komponenten einer Alarmanlage zu verstehen und ein Preisgefühl für die Kosten der einzelnen Komponenten und der Alarmanlage als Ganzes zu bekommen.

Telenot Planungshilfe

Link: https://www.telenot.com/planungshilfe/planungshilfe.html

Hier gelangt man zur Ansicht eines virtuellen Gebäudes. Dieses ist standardmäßig bereits mit einer Alarmanlagen-Zentrale ausgestattet. Alle weiteren Komponenten können durch Button-Auswahl dem Gebäude hinzugefügt werden. Ein aktives Platzieren der Komponenten ist nicht möglich, diese werden an dafür fix vorgesehenen Stellen hinzugefügt. Interessant daran ist jedoch, dass die Funktionsweise der einzelnen Komponenten grafisch illustriert wird, so dass man sich zum Beispiel beim Bewegungsmelder einen Eindruck machen kann wie dieser funktioniert. Optional kann die getroffene Auswahl dann als pdf abgespeichert oder als Verkaufsanfrage an Telenot geschickt werden.


Daitem Alarmkonfigurator

Link: http://www.daitem.de/daitem-alarm-konfigurator

Das Angebot besteht aus einem Online-Fragebogen, der den Kunden zu ein für ihn passendes Produkt führt. Die Antwort auf die erste Frage bestimmt, was als zweite Frage gestellt wird und so wird man Schritt für Schritt durch den Frageprozess geleitet.  Dabei kann es auch zu einigermaßen seltsamen Fragen kommen wie zB. jener, ob man eine Alarmanlage für „Basis“, „Mittlere“ oder für „Hohe Sicherheit“ möchte. Das mag aus Sicht eines Daitem Verkäufers eine sinnvolle Frage sein, um das richtige Produkt zu finden, für Konsumenten ohne Hintergrundwissen ist sie das in jedem Fall nicht.
Wie auch immer, der Daitem Alarmkonfigurator ist vor allem insofern von Nutzen, als man am Schluss einen konkreten Vorschlag einer Daitem Alarmanlage inklusive einer Auflistung der darin enthaltenen Komponenten zu sehen bekommt. Und zwar inklusive Preis ohne Montage. Das kann ein nützlicher Vergleichswert für weitere Recherchen sein.

 

Abus Privest Konfigurator

Link: http://operation-sicherheit.de/Privest-Konfigurator

Der Konfigurator besteht im Grund genommen aus einer simplen Produktauswahl, durch die man in mehreren Schritten geführt wird. Zu jedem Schritt werden Informationen gegeben, zu welchem Zweck die Komponente dient. Glaubt man diese für seine Alarmanlage zu benötigen, dann gibt man die erforderliche Stückzahl in den Konfigurator ein. So kommen zur Alarmzentrale, die als Basis bereits standardmäßig ausgewählt ist, nach und nach weitere Komponenten dazu. Bei jedem Schritt bekommt man die Kosten für die Komponente mit angezeigt und nach der Auswahl wird die aktuelle Gesamtsumme angepasst. So lässt sich gut ausprobieren welche Komponenten welchen Preis und Anteil an den Gesamtkosten haben und wo sich durch Verzicht auf die Komponente wie viel einsparen ließe.

 

2018-03-29T09:40:10+00:00Kategorien: Online Planungshilfen|Tags: , |